Hamburger Serenadenkonzerte


Ein neues Highlight für Klassik- und Mozartfans

Exklusiver Hochgenuss in den Mozartsälen

Die neue Konzertreihe der Klarinettistin Sabine Grofmeier in den Hamburger Mozartsälen bietet mehr als einen akustischen Hochgenuss. Die international renommierte, konzertierende Klarinettistin Sabine Grofmeier ist die künstlerische Leiterin und Initiatorin dieser neuen Sonntagskonzerte in den wunderschönen Mozart-Sälen.

Mozart und Highlights der Klassik und Romantik

Als begnadete und virtuose Solistin wird sie nicht nur selbst einmal im Monat mit ihrem Spiel bereichern, sondern verschiedene Künstler von Format einladen und an den abwechslungsreichen Nachmittagen immer mindestens ein Werk von Mozart erklingen lasse. Das Publikum erwartet viel mehr als „nur“ ein Konzert, sondern eine Art „Salon Revival“ wie in romantischen Zeiten!

Konzert und kulinarische Köstlichkeiten

Bereits ab 15 Uhr besteht die Möglichkeit, Kaffee und köstlichen Kuchen in der hauseigenen Gastronomie der Mozartsäle, dem Speisekabinett, in wunderbarer Atmosphäre zu genießen. Konzertbeginn ist jeweils 17 Uhr. Dabei werden die Konzerte entweder von der charmanten Gastgeberin selbst oder von einem der geladenen Künstler moderiert.

Jetzt tickets kaufen

EUR 30,-  22,-  16,- € zzgl. Vorverkaufsgebühr
Ermäßigte Tickets: EUR 20,-  15,-  10 € zzgl. Vorverkaufsgebühr

Die Konzerte werden mit und ohne Menü als Einzel- oder Kombitickets angeboten.
Erhältlich bei der Konzertkasse Gerdes und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Veranstaltungdaten

Mozart-Säle
Moorweidenstr. 36
20146 Hamburg

Konzerttermine

 

 

25. November 2018, 17.00 Uhr

„La Cellissima“

Maria Kliegel, Violoncello

Sabine Grofmeier, Klarinette

Bernd Glemser, Klavier

 

16. Dezember 2018, 17.00 Uhr

„Himmlische Weihnachtsklänge“

Sabine Grofmeier, Klarinette

Sophie-Magdalena Reuter, Sopran

Bettina Linck, Harfe

 

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

 

 

 

 

 

 

 

 



Facebook Youtube Twitter Google Plus LinkeIn